header banner
Default

Bitcoin: Jetzt kaufen?


Bitcoin verzeichnet auf Krypto-Börsen einen anhaltenden Engpass. Von den rund 19,5 Millionen BTC sind lediglich 2,38 Millionen BTC handelbar. Die Mehrheit ist in Cold Storage. Im März 2020 waren es noch 3,2 Millionen BTC. Diese Verknappung des Angebots könnte für Investoren bedeutend sein. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich wirklich lohnt, den Bitcoin jetzt zu kaufen.

Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale, aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen andere Möglichkeiten, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, abgeklopft werden. Aber fangen wir vorne an, was ist der Bitcoin überhaupt?

Bitcoin – innovatives Zahlungsnetzwerk und eine neue Art von Geld

Bitcoin ist die weltweit erste Kryptowährung, mit der es möglich ist, dezentral Zahlungen durchzuführen. Es ermöglicht Usern ein Peer-to-Peer Zahlungsnetzwerk zu nutzen. Damit kann ein gewisser Wert, ohne zentrale Autorität oder Vermittler verschickt werden. Die Speicherung oder auch Aufbewahrung des Bitcoins / Gelds wird in persönlichen digitalen Brieftaschen ermöglicht.

Bereits im Jahre 2007 wurde das Zahlungssystem von Satoshi Nakamoto (Pseudonym) erfunden. Im Jahre 2009 wurde es dann mittels einer Open-Source-Referenzsoftware veröffentlicht. Durch eine dezentrale Datenbank, der Blockchain, wird das Bitcoin-Netzwerk unter den Teilnehmern sozusagen betrieben. Dort werden alle Transaktionen aufgezeichnet.

Mittels kryptographischer Techniken wird gewährleistet, dass es keine mehrfache Ausgabe der Geldeinheiten geben kann. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Bitcoin-Netzwerk niemandem gehört. Es wird durch lediglich durch alle Nutzer auf der Welt kontrolliert.

Underlying: Bitcoin
Branche: Kryptowährung / Zahlungsnetzwerk
Webseite: www.bitcoin.org/de/
Börse: Crypto | ISIN: CRYPT0000BTC

Bitcoin: Sollten Sie jetzt kaufen?
Quelle: shutterstock.com | Bitcoin – jetzt kaufen?

Wie seriös ist Bitcoin?

Laut bitcoin.org kann man sagen: „Das Vertrauen in Bitcoin entspringt häufig der Tatsache, dass es überhaupt kein Vertrauen braucht.“ Hintergrund ist, dass die Kryptowährung vollständig open-source und dezentralisiert ist. So gesehen hat jeder jederzeit Zugang zum gesamten Quellcode. Alle Transaktionen, also Bitcoin kaufen und verkaufen, können transparent in Echtzeit und durch jeden geprüft werden. Keine Organisation oder Person kann Bitcoin kontrollieren. Aus dieser Sicht heraus bleibt das Netzwerk sicher und seriös, auch, wenn vielleicht nicht alle Nutzer wirkliche Vertrauenspersonen sind.

Was gibt es Neues?

Die größten Kryptowährungen

VIDEO: Ihr geheimer Bitcoin Plan offenbart sich!
Hoss

Die größten Kryptowährungen sind typischerweise diejenigen mit der höchsten Marktkapitalisierung und weitreichender Akzeptanz. Hier sind Top 3 der größten Kryptowährungen.

  • Bitcoin (BTC): Die erste und bekannteste Kryptowährung, die 2009 von einer unbekannten Person oder Gruppe unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto eingeführt wurde. Sie basiert auf der Blockchain-Technologie und setzte den Standard für viele nachfolgende Kryptowährungen.

  • Ethereum (ETH): Eingeführt 2015 von Vitalik Buterin, ermöglicht Ethereum Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (DApps) durch seine eigene Programmiersprache, Solidity. Ethereum hat sich als wichtige Plattform für Krypto-Projekte etabliert.

  • Binance Coin (BNB): Eine Kryptowährung, die ursprünglich auf der Ethereum-Blockchain erstellt und später auf die eigene Binance Smart Chain (BSC) umgestellt wurde. BNB ist eng mit der Binance-Handelsplattform verknüpft und wird für Gebührenermäßigungen und andere Funktionen verwendet.

Wie stehen die Experten zu Bitcoin?

VIDEO: Bitcoin Preis über $45'000!!! 2024 wird ein gutes Jahr
sunnydecree DE

Die Meinung verschiedenster Analysten und Experten geht hier völlig auseinander. Während einige alteingesessene Fondsmanager absolut keinen Wert erkennen können und mit einem völligen Zusammenbruch der Kryptowährung rechnen, werden auf der anderen Seite Kursziele von 100.000 oder sogar 1.000.000 USD ausgegeben.

Aus dieser Sicht heraus lässt sich keine stimmige Gesamtaussage erkennen. Man muss wohl an Bitcoin glauben, um jetzt zu kaufen oder eben auch nicht.

Der Chartverlauf Bitcoin

VIDEO: Achtung vor Cardano! Sollten Sie jetzt kaufen? #shorts
HKCM

Anleger fragen sich regelmäßig, ob sie Volkswagen kaufen sollten. Die Antwort findet sich in historischen Mustern, die sich nach der Kursentwicklung zeigen. Diese technische Analyse können genutzt werden, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Anleger tun gut daran, sich mit dem Thema Markttechnik zu beschäftigen.

Das Allzeithoch ist bei 992,53 € zu finden, während das Allzeittief bei 15,22 € notiert. Das 52‑Wochenhoch ist mit 170,82 € anzugeben und das 52‑Wochentief mit 106,75 € . Aktuell handelt der Kurs der Volkswagen-Aktie bei 112,80 € . Unter Berücksichtigung von markttechnischen Gesichtspunkten ist es so, dass neue Hochpunkte immer auch einen intakten Bullenmarkt repräsentieren. Die übergeordneten Trends sehen top bullisch aus!

Der Preisverlauf Bitcoin

Volkswagen Aktie Chart

Das sind die Konkurrenten

VIDEO: JETZT Bitcoin & Krypto kaufen? - Der beste Krypto Sparplan 2024
Bitcoin2Go

Ethereum (ETH): Ethereum ist eine dezentrale Plattform, die auf Smart Contracts basiert und oft als zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin angesehen wird. Es bietet mehr Flexibilität und Anwendungsmöglichkeiten als Bitcoin und hat eine große Entwicklergemeinschaft.

Ripple (XRP): Ripple ist eine Kryptowährung, die sich auf schnelle und kostengünstige internationale Zahlungen spezialisiert hat. Es wurde entwickelt, um Finanzinstituten wie Banken und Zahlungsdienstleistern eine effizientere Möglichkeit für grenzüberschreitende Transaktionen zu bieten.

Litecoin (LTC): Litecoin ist eine Kryptowährung, die auf der Bitcoin-Technologie basiert, jedoch einige Unterschiede aufweist. Es hat kürzere Transaktionszeiten und niedrigere Gebühren, was es für alltägliche Transaktionen attraktiver macht. Litecoin wird manchmal als „digitales Silber“ bezeichnet, während Bitcoin als „digitales Gold“ gilt.

Richten wir den Fokus auf die Trendanalyse für Volkswagen

  • Parabolic SAR Indikator: An dieser Stelle muss analysiert werden, ob sich der Indikator unterhalb vom Schlusskurs befindet. Wenn ja, dann ist ein bestätigter Aufwärtstrend gegeben. Von zusammengefasst 10 Parabolic SAR Auswertungen sind 7 positiv. Hier kann man sagen, das ist bullisch.
  • Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei Volkswagen-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von im Ganzen 10 gleitenden Durchschnitten sind sogar 10 steigend. Das ist durchaus als sehr bullisch zu bezeichnen.
  • Macd Oszillator: Sind positive Signale gegeben? Dies erkennt man daran, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist und auch, ob der Macd über null tendiert. Von in der Summe 10 Macd Analysen sind 7 positiv. Aus diesem Grund ist das als bullisch zu bezeichnen.

Die Auswertung der Trendanalyse

VIDEO: Bitcoin & Ethereum. Dramatischer Sell off Aufgrund DIESER Nachricht!! Was passiert jetzt!!??
Krypto Trading & Investing

In diesem Abschnitt wird der Fokus auf die Gesamtauswertung der Trendanalyse gelegt. Alles zusammen sind es 30 Parameter, davon sind 24 als bullisch anzusehen. Das sind ganze 80.00 %. Der Status ist hier auf „Sehr Bullisch“ zu setzen. Aus dieser Sicht heraus ist es angebracht, einen Einstieg in Bitcoin zu suchen und zu kaufen, bzw. investiert zu bleiben.

Gibt es bei Bitcoin eine Dividende?

Nein, Bitcoin zahlt keine Dividende. Kryptowährungen wie Bitcoin sind digitale Vermögenswerte und keine Aktien von Unternehmen, die Dividenden an ihre Aktionäre ausschütten. Bei Bitcoin handelt es sich um ein dezentrales digitales Zahlungssystem, bei dem die Teilnehmer am Netzwerk Transaktionen verarbeiten und bestätigen. Anstatt Dividenden zu erhalten, können Bitcoin-Besitzer Einkommen durch Mining oder Staking generieren, je nachdem, welche Kryptowährung sie besitzen und welche Mechanismen das Netzwerk verwendet.

Was ist Crypto-Mining?

Crypto-Mining ist der Prozess, bei dem neue Kryptowährungseinheiten, wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum, generiert und Transaktionen innerhalb eines Blockchain-Netzwerks validiert werden. Mining spielt eine entscheidende Rolle bei der Sicherheit und Funktionsweise von Proof-of-Work (PoW)-basierten Kryptowährungen.

Beim Mining lösen Miner – Personen oder Organisationen, die leistungsstarke Computer oder spezialisierte Mining-Hardware betreiben – komplexe mathematische Rätsel, um neue Blöcke von Transaktionen zur Blockchain hinzuzufügen. Der erste Miner, der das Rätsel erfolgreich löst, hat das Recht, den neuen Block hinzuzufügen und wird mit einer festgelegten Anzahl der Kryptowährung belohnt. Dieser Prozess wird auch als „Blockbelohnung“ bezeichnet.

Wie kann man noch vom Bitcoin profitieren?

Es ist nicht unbedingt nötig, den Bitcoin selbst zu kaufen. Man kann genauso auf Blockchain-Aktien setzen, welche oftmals ein Portfolio aus diversen Kryptowährungen besitzen, am Crypto-Mining beteiligt sind oder sie bspw. ein Blockchain-basierte Zahlungsdienst betreiben. Aber auch Aktien von Kryptowährungsbörsen können lohnend sein.

Als Kryptowährungsbörse kommt die Aktie von Coinbase in den Fokus. Sehr interessant ist auch Riot blockchain, Hive blockchain oder Dmg blockchain. Auch die Nvidia-Aktie konnte vom Hype profitieren, denn die Grafikkarten sind wegen dem Crypto-Mining sehr gefragt.

Was ist Staking?

Staking ist ein Prozess, bei dem Kryptowährungsbesitzer ihre digitalen Assets in einer Wallet oder auf einer Staking-Plattform einsetzen (blockieren), um ein Konsensverfahren in einem Blockchain-Netzwerk zu unterstützen. Staking wird typischerweise mit Proof-of-Stake (PoS)-basierten Kryptowährungen in Verbindung gebracht, bei denen Netzwerkteilnehmer ihre Coins einsetzen, um Transaktionen zu validieren und neue Blöcke zu schaffen.

Im Gegenzug für das Staking erhalten die Teilnehmer Staking-Belohnungen, die als passives Einkommen dienen können. Diese Belohnungen sind oft ein Prozentsatz der eingesetzten Coins und werden in der Regel in der jeweiligen Kryptowährung ausgezahlt.

Staking hilft, die Sicherheit und Stabilität von PoS-basierten Blockchain-Netzwerken zu gewährleisten, da Angreifer eine beträchtliche Menge an Coins erwerben und einsetzen müssten, um das Netzwerk zu manipulieren. Je mehr Coins im Netzwerk gestaked werden, desto sicherer wird das System.

Sollten Sie den Bitcoin jetzt kaufen?

Fazit – die Aussichten sind aus verschiedensten Gründen sehr durchwachsen. Die Prognosen reichen von einem Totalverlust bis hin zu der absoluten finanziellen Freiheit. Mit einer Investition ist man sich über der Volatilität im Klaren. Zudem muss man auch wissen, dass es sich um eine hochspekulative Anlage handelt.

Möchte man den Bitcoin jetzt kaufen, so sollte lediglich Geld verwendet werden, auf welches man auch verzichten könnte. In der Chartanalyse ist aufgefallen, dass sehr schnell bis zu 85 % der Einlage weg sein können. Gegebenenfalls bietet es sich an, etablierte Anlagestrategien zu verwenden.

Volkswagen-Aktie: Kaufen oder verkaufen?! Neue Volkswagen-Analyse vom 03. Januar liefert die Antwort:

Die neusten Volkswagen-Zahlen sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Volkswagen-Aktionäre. Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Sie lieber verkaufen? In der aktuellen Gratis-Analyse vom 03. Januar erfahren Sie was jetzt zu tun ist.

Volkswagen: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen...

Sources


Article information

Author: Willie Brown

Last Updated: 1704310081

Views: 995

Rating: 3.5 / 5 (97 voted)

Reviews: 95% of readers found this page helpful

Author information

Name: Willie Brown

Birthday: 1982-08-14

Address: 2764 Krista Gateway, South Ryan, MA 68615

Phone: +3788138344165773

Job: Article Writer

Hobby: Photography, Coffee Roasting, Sewing, Beer Brewing, Video Editing, Cooking, Lock Picking

Introduction: My name is Willie Brown, I am a apt, capable, courageous, artistic, strong-willed, exquisite, rich person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.