header banner
Default

Die Zusammenlegung von Sparkassen könnte die Möglichkeit der Kartenzahlung für ein Wochenende beeinträchtigen


  1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Freising

Stand:

Automaten sind am 20. und 21. Mai für Kunden der Sparkasse Freising und Moosburg nur eingeschränkt verfügbar. Dasselbe gilt für Kartenzahlungen.

Automaten sind am 20. und 21. Mai für Kunden der Sparkasse Freising und Moosburg nur eingeschränkt verfügbar. Dasselbe gilt für Kartenzahlungen. © dpa

Die Sparkassen-Fusion in Freising und Moosburg katapultiert Kunden für ein Wochenende ins vordigitale Zeitalter. Der Chef wendet sich an die Betroffenen.

Freising/Moosburg – Das kommende Wochenende, 20. und 21. Mai, müssen Sparkassen-Kunden ihre Giro-Card stecken lassen. Wegen der technischen Fusion der Sparkasse Freising und der Stadt- und Kreissparkasse Moosburg ist die Zahlung mit der Karte nur eingeschränkt möglich. Das gilt auch für eine Reihe anderer Dienste – inklusive Online-Banking.

Wie berichtet, schließen sich die Sparkassen der beiden Städte im Landkreis zum 1. Juni zur Sparkasse Freising-Moosburg zusammen. Der rechtlichen Fusion geht aber am 20. und 21. Mai die technische voraus: Die Datenbe-stände werden zusammengelegt, wie Vorstandsvorsitzender Johann Kirsch mitteilt. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für uns.“

Von 19. bis 21. Mai ist mit Einschränkungen zu rechnen

VIDEO: Einzahlung von Bargeld bei der DKB ➔ Anleitung
optimal-banking

Voraus gingen umfangreiche, neun Monate laufende, intensive Vorarbeiten. „Denn wir möchten, dass unsere Kunden so wenig wie möglich von den technischen Umstellungen bemerken“, so der Vorstandsvorsitzende Johann Kirsch. Nur in wenigen Einzelfällen haben sich weiterreichende Änderungen ergeben. Etwa, wenn zwei Kunden bei den jeweiligen Vorgängerhäusern die gleiche Kontonummer hatten. „Die Betroffenen haben wir frühzeitig über die Änderungen informiert,“ betonte der Kirsch.

Am kommenden Wochenende aber werden die Kunden die technische Fusion dann doch spüren. Aufgrund der Zusammenführung der technischen Systeme können vom 19. bis 21. Mai Einschränkungen entstehen. Die Sparkassen-Automaten, die Internet-Filiale, das Online-Banking, auch die Sparkassen-Apps für Überweisungen oder Wertpapier-Orders sind nur bedingt verfügbar. Dasselbe gilt für Kartenzahlungen. Eine Ausnahme gibt es: Kreditkarten sind jederzeit und definitiv einsetzbar.

Der Sparkassen-Chef will Bezahl-Chaos vermeiden

VIDEO: Bezahlen mit Karte - PIN vs. Unterschrift - WARUM? | Wirtschaft | Lehrerschmidt
Lehrerschmidt

Kirsch wendet sich daher mit einem allgemeinen Tipp an die Sparkassen-Kunden: „Bitte versorgen Sie sich vorher mit ausreichend Bargeld und verwenden Sie für Zahlungen Ihre Kreditkarte.“ Denn eines will der Vorstandsvorsitzende vermeiden: „Dass Kunden, die am Samstag in der Freisinger Innenstadt einkaufen wollen oder mit dem vollen Einkaufswagen an der Supermarkt-Kasse stehen, nicht bezahlen können.“

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Für die Kundinnen und Kunden der ehemaligen Stadt- und Kreissparkasse Moosburg ändert sich mehr: Sie bekommen ab 22. Mai eine neue IBAN. Sparkassen-Cards mit Logo und Bankleitzahl der ehemaligen Stadt- und Kreissparkasse behalten aber ihre Gültigkeit und werden nach Ablauf der Karte automatisch ausgetauscht. Sichergestellt ist zudem, dass der Zahlungsverkehr über eine alte IBAN weiterhin korrekt abgewickelt wird.

Sparkasse fühlt sich gewappnet: „Alle Ampeln auf grün“

VIDEO: Lastschriftrückgabe in der Sparkassen-App
Sparkasse Ansbach

Kirsch sieht die Sparkassen für den Prozess gut gewappnet. Zum einen verfügt der beauftragte IT-Dienstleister über enorme Erfahrung, hat bereits wiederholt Sparkassen-Fusionen technisch abgewickelt. Zum anderen standen die beiden Häuser in Freising und Moosburg bereits auf dem Prüfstand. „Wir hatten zwei Test-Fusionen, und die letzte haben wir mit Bravour bestanden“, lobte der Vorstandsvorsitzende sein Team. „Alle Ampeln stehen auf grün.“

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Freising finden Sie auf Merkur.de/Freising.

Auch interessant

VIDEO: Multibanking - mehrere Konten anderen Banken bzw. Sparkassen in einer App
Sparkasse Ansbach

Sources


Article information

Author: Tiffany Morgan

Last Updated: 1703964003

Views: 1194

Rating: 4 / 5 (67 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tiffany Morgan

Birthday: 1961-05-28

Address: 59560 Maria Meadows, Jacobberg, WV 23745

Phone: +3586274630855283

Job: Robotics Engineer

Hobby: Motorcycling, DIY Electronics, Metalworking, Playing Chess, Surfing, Crochet, Cycling

Introduction: My name is Tiffany Morgan, I am a striking, resolved, valuable, intrepid, forthright, unreserved, unguarded person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.